Über uns

logo_netswerk
Ökofilm: Zukunftsfähiges zum Anschauen!

Innovative Projekte zu Erneuerbarer Energie, Einblicke in die biologische Landwirtschaft, Initiativen zu nachhaltigem Wirtschaften – dies sind nur drei Themen von vielen, die Andrea Pichler-Neumayr und Reinhard Dobretsberger in Kurz-Filmen festhalten. Diese kann man ab sofort auf www.ökofilm.at ansehen.

Nach Jahren gemeinsamer Filmarbeit starteten die beiden Florianer im Jänner 2015 das Projekt ÖKOFILM, eine Initiative im Rahmen des Vereins „NETs.werk – Nachhaltig leben“. „Reinhard und mich verbindet vor allem das große Interesse an erneuerbarer Energie und generell an nachhaltiger Lebensweise. Mit unseren Filmen möchten wir die Entwicklung in diesen Bereichen dokumentieren…“, sagt Andrea Pichler-Neumayr, die mit ihrem Mann in St. Florian-Mickstetten eine NETs.werk-Filiale betreibt.

„Wir möchten den Menschen zeigen, dass es möglich ist, ohne großen Aufwand das Konsumverhalten zu ändern. Man muss es einfach nur tun“, sagt Hobbyfilmer Reinhard Dobretsberger, der vielen seit seinem Energie-Film „Is eh ois do“ als Hobbyfilmer ein Begriff ist.

Auch die User von www.ökofilm.at können aktiv werden: „Ein interessantes nachhaltiges Projekt, eine Idee, eine Neuheit kann via (Handy-)Fotos dokumentiert werden. Wenn wir dazu noch die nötigen Infos erhalten, machen wir einen (Kurz-)Film, den wir auf die Website stellen“, erklärt Andrea. Für die Zukunft ist zudem angedacht, eine automatische Filmkamera gegen Kaution zu verborgen, um so auch Laien die Möglichkeit zu geben, Interessantes filmisch für www.ökofilm.at festzuhalten.

Andrea Pichler-Neumayr und Reinhard Dobretsberger setzen auch selbst stark auf Nachhaltigkeit: Sie haben ihre Häuser umgestellt auf thermische Solar- und PV-Anlagen mit Stromspeicher, fahren Elektro-Autos oder betanken ihr Auto mit Recotrol. Das ist Alternativdiesel aus Pflanzenöl sowie Rest- und Abfallstoffen aus der Landwirtschaft – ohne Umrüstung des Dieselmotors verwendbar.

www.ökofilm.at

Dobretsberger_version_02
Zu den Personen:

Andrea Pichler-Neumayr: geb. 1965, verheiratet mit Gerald Neumayr, zwei Kinder, Diplomkrankenschwester, Tierpension, Vernetzerin, Hobby-Regisseurin, aufgewachsen in Linz, lebt seit 2004 in St. Florian.

Reinhard Dobretsberger:  geb. 1961, verheiratet mit Waltraud, zwei Kinder, Operationsgehilfe und Hobbyfilmer, Idee und Kamera von dem Film „Is eh ois do“, aufgewachsen im Mühlviertel, lebt seit 1992 in St. Florian.